Glacier Reveal History

Durch die globale Erderwärmung schmelzen die Gletscher der Welt und geben mit ihrem Verlust an Eis wertvolle Schätze frei. In den letzten Jahrzehnten wurden immer mehr Gletscherleichen entdeckt. Der berühmteste Fund ist wohl Ötzi der Mann aus dem Eis, der 1991 in Südtirol, Italien entdeckt wurde. Doch welche Lebensgeschichten wurden noch herausgeschmolzen? Durch meine Recherchen bin ich auf Funde aus der ganzen Welt gestoßen. All ihre Geschichten sind interessant, denn diese Gletscherleichen sind eine direkte Verbindungen in unsere Vergangenheit. Das Eis hat wertvolle Informationen über Jahre, Jahrzehnte oder Jahrtausende konserviert und uns damit die Möglichkeit gegeben, durch immer bessere Technologien alles über Herkunft, Lebensweise, Todesursachen, eventuelle Krankheiten, Ernährung und Rituale der Personen in Erfahrung zu bringen.

Zum Einen setzt eine Infographik als Poster und in 3D die Personen nach Zeit und Ort in Relation und zum Anderen verhilft ein Projektionstisch das Gewicht auf die Geschichten zu setzen. Fäden der 3D Infographik laufen zu Karten als „Schlüssel“. Die Vorderseite der Karten sind mit einem gemalten Bild der rekonstruierten Personen bedruckt und auf der Rückseite befindet sich ein Code. Der Code wird von einer Kamera gelesen, die diese Information an den Computer schickt. Durch das Programm Reactivision wird der Code gelesen und eine Graphik, passend zur jeweiligen Person erscheint.

 

 

 

 

 

Comments are closed.